Syscp: GPG error … NO_PUBKEY EB8BDC4195A7D80C

2

Wer Syscp in der Vergangenheit immer über apt-get aktualisiert hat, wird dem Versuch die Daten der Quelle http://debian.syscp.org/ herunter zu laden die Meldung erhalten, dass für diese Quelle kein gültiger Schlüssel gefunden wurde. Dieser muss seid ein paar Tage nachträglich installiert werden. Die Anleitung dazu finden Sie unter https://www.syscp.org/download.html

Im einzelnen sind lediglich folgende Schritte notwendig

wget http://debian.syscp.org/pubkey
apt-key add pubkey
gpg --import pubkey && gpg --fingerprint
rm pubkey
Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

2 Kommentare

    • Das einspielen einer Key Signatur kann notwendig sein, wenn das System diesen Key bzw. die Signatur nicht über ein Update mitgeteilt bekommen hat. Debian prüft die Zuverlässigkeit der Quellen über diese Keys um zu verhinden, dass einem Debian System eine Installationsquelle durch DNS poisening o.ä. untergeschoben wird, die manipulierte Pakete enthält. Bei Debian fremden Quellen (SysCP,…) passiert es i.d.R. öfter, dass Keys manuell nachinstalliert werden müssen.

      Gruß Christian

Antworten