OpenVPN: route add schlägt unter Vista fehl

0

Nachdem ich gerade ein Linux System auf dem OpenVPN läuft auf Debian 5 geupdatet habe wollte ich den OpenVPN Zugriff von meiner Maschine (Vista) aus testen, doch leider ging kein Ping durch. Die OpenVPN Verbindung wurde aufgebaut, doch es kam keine Verbindung zustande.

Ein Test auf einer anderen Maschine (XP) ergab, dass von dieser Maschine eine OpenVPN Verbindung aufgebaut werden konnte sowie auch ein Ping durch ging.

Im Log von OpenVPN sah das Ergebniss wiefolgt aus:

NOTE: FlushIpNetTable failed on interface [46] {F5E6244E-31DA-446A-B92F-5244C7CFFEA9} (status=5) : Zugriff verweigert
TEST ROUTES: 2/2 succeeded len=2 ret=1 a=0 u/d=up
route ADD xx.xx.xx.xx MASK 255.255.255.0 yy.yy.yy.yy
Der angeforderte Vorgang erfordert erh”hte Rechte.
ERROR: Windows route add command failed: system() returned error code 1
route ADD yy.yy.yy.yy MASK 255.255.255.0 yy.yy.yy.yy
Der angeforderte Vorgang erfordert erh”hte Rechte.
ERROR: Windows route add command failed: system() returned error code 1

Das Problem war in diesem Fall das fehlende Admin Recht um die Routen zu erweitern. Um das Problem zu lösen gab es zwei Möglichkeiten. Entweder man startet die OpenVPNGui als Administrator (rechte Maustaste) oder man deaktiviert die Benutzerkontensteuerung.

Als weitere Sinnvolle Option hat sich für Vista noch die Folgende Clientseitige Änderung der config heraus gestellt. Unter Windows XP gab dies keine Probleme.

route-method exe
route-delay 2

Es ist immer wieder zu lesen, dass nur die aktuellen OpenVPN Versionen unter Vista funktioniere. Dies kann ich so nicht bestätigen. Ich setzte auch unter Vista erfolgreich die Version openvpn-2.0.9-gui-1.0.3-install.exe ein.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten