Odroid-X 4412: Android 4.1.1 mit Google PlayStore

0

Ich habe mir bereits letztes Jahr das Odroid-X 4412 gekauft, da es eine nette Plattform ist, um etwas mit Android und Ubuntu herumzuspielen.

odroid-x
Leider musste ich feststellen, dass in allen Android Images immer der Google PlayStore fehlt, über den Apps wie z.B. der VLC-Player installiert werden können. Es gibt aber netterweise eine Möglichkeit, diesen nach zu installieren. Dazu nimmt man das letzte Odroid-X Image und installiert es wie beschrieben auf die SD-Karte. Anschließend kommen folgende Schritte:

  1. Treibersignierung abschalten
    Da die Treiber für das Odroid-X nicht signiert sind, kann man diese unter Windows 7/8 nicht ohne weiteres installieren, daher ist es notwendig, die Treibersignierung abzuschalten.bcdedit -set loadoptions DISABLE_INTEGRITY_CHECKS
    bcdedit -set TESTSIGNING ON
  2. Anschließend muss Windows neu gestartet werden
  3. Android SDK herunterladen und nach c:temp extrahieren
    http://developer.android.com/sdk/index.html
  4. http://goo.im/gapps/gapps-ics-20120429-signed.zip in das Verzeichnis C:tempadt-bundle-windows-xxxsdkplatform-tools herunterladen
    http://goo.im/gapps/gapps-ics-20120429-signed.zip
  5. gapps-ics-20120429-signed.zip extrahieren
  6. ADB-Treiber herunterladen, extrahieren und installieren
    http://com.odroid.com/sigong/nf_file_board/nfile_board_view.php?keyword=&tag=&bid=22
  7. Odroid-X per Micro-USB anschließen
    cmd öffnen und in das SDK Verzeichnisse C:tempadt-bundle-windows-xxxsdkplatform-tools wechselnadb remountadb
    push gapps-ics-20120429-signedsystem /system
    adb reboot
  8. Treibersigneriung wieder aktivierenbcdedit -set loadoptions ENABLE_INTEGRITY_CHECKS
    bcdedit -set TESTSIGNING OFF
  9. reboot
  10. Wer mag kann das Android anschließend rooten
    http://www.unlockroot.com/

Downloads (blog.cscholz.io Mirror):

Nachtrag

Wurde vergessen Schritt 8 durchzuführen, erscheint Windows nach einem Neustart mit folgendem Text auf dem Hintergrundbild.

testmode

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten