Debian: squid cache leeren

0

Um den squid cache zu leeren muss zuerst squid gestoppt werden, dann das cache Verzeichnis gelöscht und wieder neu erstellt werden um anschließend squid neu zu starten.

Das ganze sieht als skript folgendermaßen aus:

 #!/bin/bash
/etc/init.d/squid stop
rm /var/spool/squid/* -r
squid -z
/etc/init.d/squid start
Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten