Linux: Pos1 & Ende Taste im Putty Terminal

0

Unter Windows hat man sich daran gewöhnt, mit Pos1 und Ende schnell an den Anfang oder das Ende einer Zeile zu springen. Um so ärgerlicher, wenn man in einer SSH Sitzung hierauf nicht mehr zurück greifen kann. Alternativ gehen zwar die Kombinationen Strg+A für Pos1 und Strg+E für Ende, das macht das ganze jedoch auch nicht einfacher.

Dabei ist eigentlich garnicht so viel Arbeit notwendig, um die Pos1 & Ende Taste korrekt verwenden zu können. Zu erst muss in der Putty Konfiguration der Sitzung folgendes eingestellt sein:

Anschließend muss in der SSH Sitzung die Variable TERM auf linux gesetzt werden.

~$ TERM=linux

Damit man die Variable nicht jedes mal setzten muss, kann diese auch in der Datei /etc/profile für alle zukünftigen Sitzungen gesetzt werden.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten