Linux: Netzwerkgeschwindigkeit messen

0

Um die Geschwindigkeit von a -> b zu testen

… starten Sie auf a bitte

nc -ulp 5000 > /dev/null

einen UDP Listener, der die ankommenden Pakete sofort verwierft

Auf Host b bitte

pv < /dev/zero | nc -u <host a> 5000

einen Prozess der einenendlosen Streams an den <host a> schickt. Ersetzen Sie <host a> bitte durch die entsprechende IP Adresse

Als Ergebniss erhält man die Geschwidnigkeit einer UDP datenübertragung. Ohne den Parameter -u in beiden Befehlen wird die TCP Geschwindigkeit gemessen, die immer etwas kleiner ist als die UDP Geschwindigkeit, dies ergibt sich aus dem Overhead von TCP.

Die Messung würde wiefolgt aussehen.

 146MB 0:00:13 [11,2MB/s] [         <=>                        ]

Benötigte Pakete: netcat, pv

Für Windows gibts es ebenfalls eine netcat Version. Hier muss die Ausgabe lediglich nach > nul umgeleitet werden.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten