Debian: auf stable unstable Pakete installieren

0

Sie sollten

  1. wissen warum Sie diesen Artikel lesen
  2. sich die Nackenhaare sträuben wenn Sie die Überschrift lesen 

Installieren Sie niemals unstable Pakete auf einem Produktivsystem dessen Ausfall Sie nicht verantworten wollen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich dies selber auch schon gemacht habe 😉

Um dennoch einzelne unstable Pakete in einem stalbe System einzuspielen müssen Sie zwei Änderungen vornehmen

/etc/apt/sources.list um eine Zeile für die unstable Pakete erweitern 

deb http://ftp.debian.org/ unstable main

die /etc/apt/apt.conf.d/70debconf  um die Zeile

APT::Default-Release "stable";

erweitern.

Anschließend ein apt-get update. Anschließend können Sie dem apt-get Befehl mitteilen, dass er expliziet unstable Pakete installieren soll.

apt-get -t unstable install clamav-freshclam clamav-daemon clamav

Achten Sie dabei auf die Abhängikeiten zu andere Paketen. Es kann sein das mehr unstable Pakete als das von Ihnen gewünschte installiert werden müssen.

APT- Get Error – Dynamic MMap ran out of room

Wer viele Sources in seiner /etc/apt/sources.conf einträgt und ein Debian System noch aus Woody-Zeiten benutzt, bekommt früher oder später einmal die Meldung “APT- Get Error – Dynamic MMap ran out of room”. Bei Debian Etch ist mir das bisher noch nicht untergekommen, die Lösung des Problems ist dennoch ganz einfach.

Der Apt-Cache ist per Default zu klein eingestellt um alle Pakete zu verwalten, weshalb man mit

APT::Cache-Limit "20000000";

 in der /etc/apt/apt.conf das Problem fix beheben kann.

Weiter Informationen

Debian Reference – Upgrading a distribution to stable, testing, or unstable

Debian-Schnellreferenz – Debian-Paketverwaltung (Downgrade auf stable…)

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten