HostEurope startet ipv6 Testbetrieb

0

Gestern, am 01.03.2011, hat HostEurope den Testbetrieb für ipv6 auf virtuellen Server gestartet. Wer sich für das Testprogramm angemeldet hat, wurde gestern per E-Mail darüber informiert.

Im KIS sieht das ganze dann folgendermaßen aus:


Wie in den FAQs von HostEurope angekündigt, unterstützt die virtuelle Maschine nach der Aktivierung auch ip6tables, jedoch erst nach einem Neustart des Servers.

Wer wie ich die arno-iptables-firewall nutzt, sollte auf die aktuelle Version 2.0.0x verwenden.  Aus dem SID Zweig kann die Version 2.0.0a installiert werden. Anschließend lässt sich in der Konfiguration die IPv6 Unterstützung aktivieren.

/etc/arno-iptables-firewall/firewall.conf
IPV6_AUTO_CONFIGURATION=1
Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten