Debian: wake on lan in andere Netze

0

Geräte über WOL aufzuwecken gibt es schon länger. Doch sobald das Netzwerk größer wird und sich über verschiedene Subnetze und Passports erstreckt funktioniert WOL nicht mehr „einfach so“.

In diesem Fall muss auf den Passports UDP Port 9 forwarding aktiviert werden.

Anschließend können die Maschinen unter Linux durch das Paket wakeonlan aufgeweckt werden

wakeonlan -i 192.168.0.2 -p9 00:E0:C5:5F:3E:C1

Für Windows gibt es ein Tool namens „wake on lan

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten