Debian: Truecrypt mount als nicht root

2

Unter Windows hab ich bis jetzt immer schön meine Daten auf USB-Sticks mit Truecrypt gesichert. Nun wollte ich unter Linux auf auf die Container zugreifen. Also erstmal Truecrypt für Linux herunter geladen.

Installation war kein Problem. Das tar.gz Arhiv einfach entpacke und die Datei aufrufen. Darauf erscheint ein Dialog in dem man anklicken kann, dass man TrueCrypt als .deb Paket extrahieren möchte. Dies kann dann über

dpkg -i *.deb

installiert werden. Truecrypt setzt unter Debian Etch 4.0 noch folgende Pakete vorraus:

apt-get install libfuse2 fuse-utils dmsetup

Ein Problem was ich ich jedoch hatte war, dass nur der User root Truecrpyt container mounten darf. Gelöst hab ich dann wiefolgt. Über visudo können Befehle frei geschaltet werden, die ein User per sudo mit Adminrechten ausführen darf ohne ein Kennwort eingeben zu müssen. Dort habe ich eine Zeile für Truecrypt ergänzt

cscholz ALL=NOPASSWD:/usr/bin/truecrypt

Anschließend kann der Container als User gemountet und dismountet werden:

sudo truecrypt /mnt/sdb1/vd01.tc /mnt/truecrypt
sudo truecrypt --dismount /mnt/sdb1/vd01.tc /mnt/truecrypt

Wenn jemand noch eine andere/bessere Möglichkeit kennt Truecrypt Container als User zu mounten einfach als Kommentar posten 😉

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

2 Kommentare

Antworten