Da wollte ich eigentlich nur schnell den Proxy auf einer Linux Maschine einrichten, aber leider brach die Installation immer wieder bei der Einrichtung des Proxy Caches ab. Also neuen User erstellt und die Berechtigungen auf das squid Verzeichnis angepasst – ohne Erfolg. Nach sehr vielen verzweifelten Versuchen hab ich dann mal probiert mich mit dem User für squid anzumelden.

    Ergebnis:

    bash# su squid
    bash# cannot execute /bin/sh: Permission denied

    Daraufhin habe ich es mit anderen Usern versucht. Ohne Erfolg. Es kam immer die gleiche Meldung ^^

    Ein Vergleich der Rechte von / zeigte schließlich wo das Problem lag.

    ls -ld /
    drwxrw-rw- 25 root root 4096 2008-10-25 15:43 /

    Other fehlte des execute Recht, was eigentlich vorhanden sein sollte! Also die Berechtigungen vom Stammverzeichnis angepasst…

    chmod 755 /
    ls -ld /
    drwxr-xr-x 25 root root 4096 2008-10-25 15:43 /

    … und siehe da, ich konnte mich als User anmelden und squid konnte auch seinen Cache erstellen *freu*

    1 Kommentar

    Leave A Reply