Nachdem ich gestern so pfiffig war und die Berechtigungen meines gesamte Webverzeichnisses rekursiv mit falschen Werten überschrieben habe, durfte ich diese nun wieder alle zurück setzten.

    find -type f -exec chmod 644 {} \;
    find -type d -exec chmod 755 {} \;

    Das Verzeichniss wp-content sowie das Upload Verzeichniss müssen jedoch mit anderen Berechtigungen versehen werden.

    1 Kommentar

    Leave A Reply