Windows Vista/2008: DHCP-Client macht keine DDNS-Updates

0

Wie ich gerade gelesen habe, scheint es ab Windows Vista bzw. Windows 2008 nicht mehr der DHCP-Client zu sein, der die dynamische DNS Registrierung durchführt sondern der DNS-Client.

Quelle: http://twitter.com/#!/YusufsDSBlog/status/123474356100808704

Dies finde ich relativ interessant, da es bisher immer galt: auch bei staatische IP Adresse, darf der DHCP-Client nicht abgeschaltet werden.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten