Windows 7: Festplatte während des Setups Partitionieren

0

Das Windows 7 Setup wirkt bezüglich seiner Einstellungesmöglichkeiten auf den ersten Blick recht spartanisch. Doch kann man damit mehr machen als man denkt. Die Festplatte muss nicht unbeding mit der grafischen Oberfläche partitioniert werden. Möchte man z.B. bei einer SSD die Partitionsausrichtung align=1024 verwenden, ist dies über die Eingabeaufforderung leicht möglicht.

diskpart
list disks
select disk 0
list partitions
create partition primary align=1024 size=102400

Sobald die cmd geschlossen wurde, landet man wieder im letzten Screenshot. Das Fenster kann jetzt über [x]geschlossen werden.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten