Windows 2008: Network discovery

0

Nach der Installation ist ein Windows 2008 (R2) Server erst ein mal nicht im Netzwerk zu sehen. Die Funktion „Network Discovery“ lässt sich jedoch über das „Network and Sharing Center“ aktivieren. Jedoch scheint dies bei deaktivierter Firewall nicht ganz zu funktionieren, denn ist die Firewall aktiv, kann man „Netowkr discovery“ per aktivierung auf „on setzten“.

Bei deaktiverter Firewall erreicht mit der gleichen Einstellung jedoch nur den Status „Custom“. In diesem kann es vorkommen, dass der Server nun nicht mehr über die Netzwerkumgebung gefunden werden kann.

Um „Network discovery“ dennoch auf „On“ setzten zu können, müssen drei Dienste aktiviert werden.

  • Function Discovery Resource Publication
  • SSDP Discovery
  • UPnP Device Host

Nach dem aktiveren und starten der Dienste sollte der Server wieder in der Netzwerkumgebung zu finden sein.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten