Ubuntu 10.10: keine UMTS Verbindung

0

Eigentlich wollte ich mich gerade nur kurz per UMTS Stick einwählen um meine E-Mails zu lesen, doch es wurde keine Verbindung aufgebaut. Der Networkmanager von gnome zuckte immer nur kurz und sprang dann zurück auf "GSM Verbindung offline".

Ohne Internet wurde es nun schwierig, dass Problem zu lokalisieren. Die Log-Dateien waren auch nicht besonders aufschlussreich. Ich kürz das ganze hier mal etwas ab;-)

Habe den modem-manager dann im debug Modus gestartet

service network-manager stop
killall modem-manager
modem-manager --debug

und den Network-Manager ebenfalls

NM_PPP_DEBUG=1 /usr/sbin/NetworkManager --no-daemon

während ich mir dann anschaute, was dort so alles in das log-file geschrieben wurde, gab eine Zeile doch recht eindeutig den Hinweis, was los war 😉

[...]
** (modem-manager:3190): DEBUG: <1293541763.805001> (ttyUSB3): <-- '<CR><LF>+CME ERROR: SIM failure<CR><LF>'
** (modem-manager:3190): DEBUG: Got failure code 13: SIM failure
[...]

Man sollte die SIM-Karte auch einlegen!

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten