Debian: Samba/Windows share mount (/etc/fstab)

0

Samba/Windows shares lassen sich auf der Console mit smbfs als Partitionstyp mounte. Dazu muss als erstes smbfs installiert werdenn:

apt-get install smbfs smbclient

Freigaben anzeigen

smbclient -L dcex01 -U cscholz

Freigaben mounten

Anschließend lässt sich das share entweder durchh mount

mount -t smbfs //192.168.xxx.xxx/usbhdd /mnt/nas -o directio -o username=SMBUSER,password=SMBPASSWORD

durch smbmount

smbmount //192.168.x.xxx/usbhdd /mnt/nas  -U SMBUSER
smbmount //192.168.x.xxx/usbhdd /mnt/nas  -o username=SMBUSER,ip=192.168.xxx.xxx

oder durch einen Eintrag in der /etc/fstab automatisch mounten

//192.168.x.xxx/usbhdd /mnt/nas cifs directio,username=SMBUSER,password=SMBPASSWORD 0 0

Evtl. ist es notwendig, beim mounten nicht bestimmte Parameter mit zu übergeben:

//192.168.x.xxx/usbhdd  /mnt/nas cifs gid=users,fmask=0664,dmask=0775,iocharset=utf8,directio,username=SMBDOMAIN/SMBUSER,password=SMBPASSWORD

Error: SMB signing is mandatory and we have disabled it.

In diesem Fall, ist die SMB Signierung auf aktiviert. Nun kann man diese entweder deaktivieren, oder anstelle von smbfs cifs benutzen. Cifs kann mit der SMB Signierung umgehen:

mount -t cifs //192.168.xxx.xxx/usbhdd /mnt/nas -o directio -o username=SMBUSER,password=SMBPASSWORD

Für die Verwendung eines Domain-Users, muss die Domain mit angegeben werden:

mount -t cifs //192.168.xxx.xxx/usbhdd /mnt/nas -o directio -o username=domain/SMBUSER,password=SMBPASSWORD

namecache_shutdown: Couldn’t close namecache on top of gencache.

Was einem durch diese Meldung gesagt werden soll, ist mir nicht ganz klar. Die Freigabe wird trotz Fehlermdlung gemountet. Probleme gibts aber mit DFS-Freigaben.

tail funktioniert nicht

Wird ein Share ohne „-o directio“ gemountet, wird das Caching für das share aktiviert, was dazu führt, dass tail -f auf Dateien nicht mehr funktioniert.

Links

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten