Kennwort für Verzeichnisdienste-Wiederherstellung zurücksetzen

0

Bei der Installation von Windows 2003 wird das während der Installation eingegebene Administrator Kennwort auch für die Verzeichnisdienstwiederherstellung gespeichert. Oft wird während der Installation irgendein Kennwort vergeben das dem späteren Administrator Kennwort nicht entspricht.

Und selbst wenn, wird auf Dauer das Kennwort für den Administrator geändert. Irgendwann kommt dann der große Knall und der Server startet nicht mehr und – ach du Schreck – niemand weiß mehr das Kennwort für die Verzeichnisdienstwiederherstellung.

Um solche Probleme zu vermeiden können Sie entweder das Kennwort vor einer Wiederherstellung resetten (der Server darf logischerweise noch nicht am Boden liegen) oder es einfach so zurücksetzten und sich das neue Kennwort gut notieren.

  • öffnen Sie zum zurücksetzten die Kommndozeile.
  • geben Sie ntdsutil ein
  • geben Sie set DSRM password ein anschließend das neue Kennwort

dsrm_reset_pwd.jpg

 

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten