Exchange 2007: LCR

0

Wer keinen SCR und CCR aufbauen möchte für den ist vielleicht dennoch der LCR interessant. Beim LCR wird eine lokale Speichergruppenkopie angelegt, auf die man im Notfall umschwenken kann.
Da die Einrichtung des SCR und CCR über der Console beschrieben war, möchte ich das ganze alleine für den LCR einmal auf die PowerShell auslegen.
LCR synchronisiert die Daten ebenso wie der CCR per Replikation. Daher darf beim LCR auch wieder nur eine Postfachdatenbank pro Speichergruppe existieren. Um nun LCR zu aktivieren, muss…

… die Datenbankkopie wird für die entsprechende DB aktiviert

Enable-DatabaseCopy -Identity "Mailbox Database -CopyEdbFilePath "D:LCRmdbdateMailbox Database.edb"

… die LCR Kopie angelegt werden (Verzeichnise werden mit angelegt)

Enable-StorageGroupCopy -Identity "First Storage Group" -CopyLogFolderPath "D:LCRlog" -CopySystemFolderPath" "D:LCRmdbdata"

…und nun den der Status überprüfen

Get-StorageGroupCopy -Identity "Mailbox Database |fl

Sollte die DB-Kopie mal nicht akuell sein, kann ein manuelles Update durchgeführt werden.

Update-StorageGroupCopy -Identity "Mailbox Database

http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124727(EXCHG.80).aspx

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten