Exchange 2007: ExBPA manuell updaten

0

Der Exchange Best Practise Analyzer (Exbpa) bietet dem Administrator beim aufrufen des MMC Snap-Ins die Möglichkeit, den Exbpa über das Internet zu aktualisieren. Dies hat bei Exchange 2007 ohne SP1 aber nicht immer Reibungslos geklappt, daher möchte ich hier kurz beschreiben wie man zur Not die neuen Konfigurationsdateien manuell einspielen kann. Anhand der aufgeführten URLs kann auch geprüft werden, ob der ExBPA alle notwendigen Dateien herunter laden kann.

Beim starten der Update Funktion schaut der ExBPA in folgende Datei nach, welche Version momentan aktuell ist.

http://www.microsoft.com/exchange/code/exbpa/2.5/en/ExBPA.NextVersion.xml

Ist eine neue Version verfügbar, ließt der ExBPA folgende Datei aus:

http://www.microsoft.com/exchange/code/exbpa/2.5/en/ExBPA.Config.xml

Dann werden für die jeweilige Sprache folgende zwei Dateien herunter geladen.

http://www.microsoft.com/exchange/code/exbpa/2.5/en/ExBPA.Config.xml
http://www.microsoft.com/exchange/code/exbpa/2.5/en/ExBPA.chm

Für ein manuelle Update müssen daher nur folgende Dateien durch die aktuelle ersetzt werden:

C:ProgrammeMicrosoftExchange ServerBinenExBPA.Config.xml
C:ProgrammeMicrosoftExchange ServerBinenExBPA.Config.xml
C:ProgrammeMicrosoftExchange ServerBinenExBPA.chm

Wobei für die jeweilige Sprache die entsprechende Version herunter geladen werden muss.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten