Exchange 2007: Abwesenheits-Assistent defekt

0

So wie die Junk-E-Mail Listen defekt sein könne, kann auch der Abwesenheitsassistent (out of Office Assistant) Probleme machen.

In der Praxis trat das Problem auf, dass ein einmal eingegebener Text des Assistenten sich nicht mehr ändern ließ. Der Absender der eMail bekam immer wieder den gleichen alten Text.

Dies lässt sich jedoch auch wieder über den MAPI Editor beheben. Achten Sie darauf, dass das Outlook auf keinem anderen PC geöffnet ist.

Dazu muss wie bei den Junk-E-Mail Listen das Postfach geöffnet werden.

Anschließend per doppeklick auf dem Postfachspeicher in das Postfach wechseln

Nun zum Posteingang (Inbox) Ordner wechseln und über die rechte Maustaste Open Associated Contents Table wählen.

Einer der Einträge beinhaltet den Eintrag IPM.Note.Rules.OofTemplate.Microsoft der für die Aktivierung des Assistenten verantwortlich ist. Den Abwesenheitstext finden Sie auch in der Liste. Löschen Sie diese beiden Texte.

Anschließend kann der Abwesenheitsassistent neu konfiguriert werden.

http://support.microsoft.com/kb/248709/en-us

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten