amavisd-new: eMails aus der Quarantäne wieder requeuen

0

Amavisd-new filtert je nach Einstellung evtl. gewisse eMails heraus und verschiebt diese in die Quarantäne (/var/lib/amavis/) ohne sie zuzustellen. Es kann nun aber vorkommen, dass eine eMail die in der Quarantäne gelandet ist nachträglich dennoch zugestellt werden soll. Dazu bietet amavisd-new den Befehl amavisd-release. Mit ihm können die eMails erneut zugestellt werden, ohne das diese nochmals die AMavis FIlterung durchlaufen.

~# amavisd-release badh-4iIt5NHjf+Uj
250 2.6.0 Ok, id=rel-4iIt5NHjf+Uj, from MTA([127.0.0.1]:10025): 250 2.0.0 Ok: queued as DACAA3AC30B

Es ist ebenso möglich mehrere Dateien auf einmal zu requeuen. Diese können auch gepackte Dateien (.gz) sein.

Links: http://www.ijs.si/software/amavisd/amavisd-new-docs.html

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten