Windows Mobile: Auto Install

0

Wenn Windows Mobile auf der Speicherkarte ein Verzeichnis Setup findet und darin eine Datei config.txt werden alle dort aufgeführten Anwendungen automatisch nach dem zurücksetzten des PDA installiert. Die zu installierenden Anwendungen müssen als CAB-Datei vorliegen.

!! Achtung: die CAB-Dateien werden nach dem Setup gelöscht. Soll dies nicht geschehen, müssen die Dateien mit einem Schreibschutz versehen werden.

Bei der folgenden CAB-Datei wird zuerst der Eingabeschutz deaktivert (Lock:Disables) und es wird die Option für das anzeigen von Anwendungen aktiviert (HDE:ENABLED). Dies macht für CAB-Dateien Sinn, die während des Setups noch eine Eingabe benötigen.

Anschließend wird die Eingabe wieder deaktiviert (LOCK:ENABLED) und es wird der Installationsbildschirm angezeigt. (HDE:DISALBED)

LOCK:Disabled
HIDE:EnabLed
CAB: SpeicherkarteSetupCAB-Setup mit Nachfrage
HIDE:Disabled
LOCK:Enabled
CAB: SpeicherkarteSetup1.CAB
CAB: SpeicherkarteSetup2.CAB
EXEC:SpeicherkarteSetup3.exe

LOCK:Disabled

Damit die CAB-Dateien nach der Installation nicht gelöscht werden muß das Dateiattribut auf Read-Only gesetzt werden, z.B. mit dem Totalcommander.

Teilen.

Über den Autor

Antworten