Mittels Webdav kann mit lesend & schreibend direkt auf Verzeichnisse auf einem Webserver zugreifen. Dies macht es auch möglich, sich Webdav-Verzeichnisse direkt als Netzlaufwerk in Windows zu mounten. Unter Windows 8 muss dazu als erstes der Dienst "Web Client" aktiviert werden. Dies geht über Windows + X – Computerverwaltung – Dienste – Web Client – starten.

    Anschließend kann man im Windows Dateiexplorer auf dem Eintrag Computer in der linken Spalte, mit der Rechten Maustaste angeklickt, Netzlaufwerk verbinden auswählen. Nun noch die Adresse als https eingeben und fertig.

    Wenn man eine Verbindung über http versucht, scheitert diese i.d.R., da die BasicAuthentifizierung nicht aktiviert ist. Dies kann ändern, indem man man in der Registry unter

    HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesWebClientParameters BasicAuthLevel (DWORD) auf 2 setzten

    Es kann beim Transfer von großen Daten zu Fehlermeldungen kommen. Das liegt daran, dass der Datentransfer auf 50000000 Byte beschränkt ist.

    1 Kommentar

    1. Hallo Herr Scholz, auch wenn der Tip schon etwas älter ist, genau das hat meine tagelange Suche endlich mit Erfolg gekürt, jetzt kann meine NAS endlich per WebDAV übern den WIN-Explorer eingebunden werden… Vielen Dank!

    Leave A Reply