Von Hause aus verwaltet Ubuntu die Prozessorleistung dynamisch. Um diese Einstellung manuell zu beeinflussen, kann man sich in eines der Panels die Einstellung für die Prozessortaktstufe einbinden. Dazu klick man mit der rechten Maustaste auf eines der Panels und wählt „Zum Panel hinzufügen“. Anschließend bekommt man eine Übersicht der Objekte, die man im Panel verankern kann.

    Bildschirmfoto-Zum Panel hinzufügen

    Hier kann dann die Überwachung für die Prozessortaktstufen ausgewähl werden. Das Ergebniss sieht dann folgendermaßen aus.

    processor_scaling

    Achten Sie jedoch darauf, dass unter Umständen ein DualCore Prozessor auch zwei Objekte zu deren Verwaltung erfordert. Welchen Kern das Applet anspricht, können Sie über die Eigenschaften des Applets konfigurieren.

    1 Kommentar

    1. Pingback: .: blog.cscholz.io :. » Ubuntu/Debian: CPU skalierung nach dem Reboot erhalten «

    Leave A Reply