Postgrey: welche Hosts werden gerade verzögert

0

Postgrey hilft immer noch sehr gut um die Anzahl der Spam E-Mails zu reduzieren. Das Prinzip dabei ist relativ einfach. Ein Host, der eine E-Mail bei uns abgeben möchte wird, insofern er noch nicht bekannt ist, durch einen 400er Fehler einmal um den Block geschickt. Reguläre E-Mail Server werden nach einiger Zeit noch einmal versuchen die E-Mail zuzustellen. Kommt der Server dann wirklich wieder, so wird er durch gelassen und die IP bzw. das Netz des Hosts wird auf eine "whitelist" gesetzt, so das er beim nächsten mal nicht erneut verzögert wird.

Sprich, ein neu installiertes Postgrey benötigt i.d.R. nur einige Tage, bis alles wieder so läuft wie zuvor.

Es gibt aber auch eine Möglichkeit, nachzuschauen, ob jetzt gerade die Zustellung einer E-Mail durch postgrey verzögert wird.

cat /var/log/mail |postgreyreport
    195.4.92.92 mout2.freenet.de absender@freenet.de empfaenger@blog.cscholz.io

 

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten