PGP für Outlook 2016

0

Aus Neugier habe ich Google mal wieder dazu befragt, was es so Neues über Outlook und PGP gibt. Und siehe da, das Outlook Privacy Plugin, welches ich im März letzten Jahres in dem Artikel Outlook 2013: pgp4win beschrieben habe, wird anscheinend wieder weiterentwickelt, wie das Änderungsdatum der Dateien auf Github zeigt. Die letzte Version v1 Beta 56 unterstützt jetzt mittlerweile Outlook und das beste, der Bug, dass bei der Entschlüsselung von E-Mails diese unverschlüsselt auf dem IMAP-Server gespeichert werden, scheint behoben worden zu sein.

Die Installation hat sich nicht geändert.

  1. PGP4Win installieren
  2. Outlook Privacy Plugin installieren
  3. PGP Schlüssel generieren oder importieren
Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten