Outlook 2013: pgp4win verwenden

0

Nachdem ich mich heute ziemlich darüber geärgert habe, dass pgp4win nicht sauber mit Outlook 2013 zusammen arbeitet, habe ich gerade noch mal Mr. google dazu befragt und siehe da, es geht doch.

Und zwar:

  1. PGP4Win installieren, jedoch ohne das Outlook Plugin.
  2. Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit installieren, da diese vom nächsten Plugin benötigt werden.
  3. Nun das outlook-privacy-plugin installieren

Das Plugin integriert sich auch viel schöner in Office 🙂

outlook-privacy-plugin

Nachtrag vom 24.01.2015

Das Outlook-Privacy-Plugin läuft unter Windows 8.1 x64 nicht mehr, es kommt eine Zertifikatsfehlermeldung.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten