MySQL Logs sprengen Speicherplatz

0

Nachdem ich in den letzten Tagen  ein paar MySQL (5.2.0-8) Exporte/Importe durchgeführt haben, meldete mein Server gestern abend das ihm der Speicher ausgeht. Erstmal war ich verdutzt…. nach ein paar Minuten suchen hatte ich dann das Problem gefunden.

In der /etc/mysql/my.cnf stehen folgende Standard Werte:

...
expire_logs_days = 10
max_binlog_size = 100M
...

Somit schreibt MySQL die Logs der Zugriff bis auf 100 MB voll und löscht dieser erst nach 10 Tagen. Das kann im maximal Fall also 1 GB an Logs sein. Das traf bei mir nicht zu, aber bi mir war jedes Logfile ~ 25 MB groß.

/var/log/mysql/…

mysql-bin.000285
mysql-bin.000286
mysql-bin.000287
mysql-bin.000288
mysql-bin.000289
mysql-bin.000290
mysql-bin.000291
mysql-bin.000292
mysql-bin.000293
mysql-bin.000294
mysql-bin.000295
mysql-bin.000296
mysql-bin.000297
mysql-bin.000298
mysql-bin.000299
mysql-bin.000300
mysql-bin.000301
mysql-bin.000302
mysql-bin.000303
mysql-bin.000304
mysql-bin.000305
mysql-bin.000306
mysql-bin.index

Ein anpassen der beiden Werte mit anschließendem Neustart von MySQL brachte dann auch wieder denn verlorenen Speicherplatz zurück.

An diesen Werten sollen man nicht rumspielen, wenn die DBs nicht in einem konsistenen Zustand sind, oder von den DBs Replikate exisiteren.

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten