Debian: Nextcloud Client deb Paket für Debian 8 erstellen

0

Der Nextcloud Client ist für verschiedene Linux Distributionen (openSUSE Tumbleweed, Archlinux, Fedora, Ubuntu, Alpine Linux) bereits über Repositories installierbar. Für Debian sieht das leider anders aus. Leider sind die Anleitungen zum erstellen eines deb Paketes auch nicht gerade zuverlässig. Daher nachfolgend eine Anleitung mit der sich der Nextcloud Client compilieren und als deb paketieren lässt. Getestet habe ich es unter Debian 8 mit Gnome.

Notwendige Pakete installieren

apt-get install cmake openssl libssl-dev sqlite3 libsqlite3-dev qt5-default libqt5webkit5-dev qttools5-dev qttools5-dev-tools python-sphinx texlive-latex-base inotify-tools qt5keychain-dev git cmake doxygen libinotifytools-dev inotify-tools checkinstall gcc-4.9-plugin-dev pkg-config

Git Repository clonen

cd /usr/local/src
git clone --recursive https://github.com/nextcloud/client_theming nextcloud-client
cd nextcloud-client
mkdir build-linux
cd build-linux

Anpassung

Eine Anpassung ist noch notwendig, da andernfalls des Nextcloud-Client Icon nicht angezeigt wird.

cmake -D CMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr -D_SQLITE3_LIBDIR=/usr/lib -D OEM_THEME_DIR=`pwd`/../nextcloudtheme ../client

sed -i 's/Icon=nextcloud/Icon=Nextcloud/g' src/gui/nextcloud.desktop
sed -i 's/Icon\[\(.*\)\]=nextcloud/Icon\[\1\]=Nextcloud/g' src/gui/nextcloud.desktop

Paket erstellen

echo 'Nexcloud desktop synchronization client' > description-pak
ncc_maintainer="user@domain.tld"
ncc_name='nextcloud-client'
ncc_version=$(git tag | tail -1 | sed 's/^[^0-9]*//g')
ncc_release=$(date +%Y%m%d)
ncc_license='MIT'
ncc_source='https://github.com/nextcloud/client_theming'
ncc_requires=libcanberra-gtk-module,libqt5widgets5,libqt5webkit5
checkinstall -y -D --install=no --maintainer="$ncc_maintainer" --pkgname="$ncc_name" --pkgversion="$ncc_version" --arch="$ncc_arch" --pkgrelease="$ncc_release" --pkglicense="$ncc_license" --pkgsource="$ncc_source" --provides="$ncc_name" --requires=$ncc_requires --exclude='/home'--install=no

Quelle

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten