bind journalprint aus bind 9.7

0

journalprint bzw. named-journalprint kann die binären Journaldateien von bind im Ascii Format ausgeben. Da journalprint bei bind 9.5 nicht enthalten ist, habe ich es mir von einem bind9.7 System kopiert. Die Notwendigen Dateien sind:

  • /usr/sbin/named-journalprint
  • /usr/lib/libdns.so.64.1.0
  • /usr/lib/libisc.so.60.1.4

sowie zwei Links

  • ln -s /usr/lib/libdns.so.64.1.0 /usr/lib/libdns.so.64
  • ln -s /usr/lib/libisc.so.60.1.4 /usr/lib/libisc.so.60

Gepackt gibt es das ganze dann hier (amd64).

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten