Apache2: SPDY aktivieren

0

SPDY ist aus einer Initiative von Google mit dem Namen "make the web faster" entstanden, mit der Google das Internet schneller machen wollte. Ob es sicht rentiert, SPDY für den eigenen Webserver zu aktivieren, kann man hier nachlesen.

Wer nach diesem Artikel der Meinung ist, SPDY installieren zu wollen, kann dies für Debian relativ einfach bewerkstelligen.

1. mod_spdy installieren

Debian 6 & 7 32-bit

wget https://dl-ssl.google.com/dl/linux/direct/mod-spdy-beta_current_i386.deb

dpkg -o mod-spdy-beta_current_i386.deb

Debian 6 & 7 64-bit

wget https://dl-ssl.google.com/dl/linux/direct/mod-spdy-beta_current_amd64.deb

dpkg -i mod-spdy-beta_current_amd64.deb

2. Apache2 neustarten

service apache2 restart

3. Test

http://spdycheck.org/

Links:

Teilen.

Über den Autor

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG, beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2012, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Master of Science der IT-Management an der FOM sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Aktuell im Projektmanagement tätig.

Antworten